Arbeiten im Logierhaus!

Wir suchen Sie

Hausmeister (m/w/d)

 Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung?

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung?
Sie sind interessiert an einem Arbeits- und Lebensmittelpunkt auf einer Ferieninsel?
Sie möchten Ihre Kenntnisse in einem privat geführten Hotel- und Immobilienunternehmen einbringen?

Dann sollten wir uns kennenlernen.

Wir sind ein 3-Sterne Hotel auf der Nordseeinsel Norderney. Mit über 200 Betten liegen unsere Hotels und Ferienwohnungen in den allerbesten Lagen mitten im Herzen des bunten Lebens auf Norderney.

Als Hausmeister (m/w/d) in Vollzeit bieten wir Ihnen eine Perspektive in einem jungen, privaten und ständig wachsenden Hotel- und Immobilienunternehmen.

Ihre Aufgaben

  • Jahreszeitenabhängige Tätigkeiten inklusive Verschönerungsarbeiten, Hauselektrik, Winterdienst sowie Reinigung der Außenanlage
  • Wartung und Pflege der gesamten technischen Anlagen innerhalb und außerhalb der Hotelanlage
  • Instandhaltung und Reparaturen auf dem gesamten Grundstück in Zusammenarbeit mit Handwerksfirmen aller Gewerke
  • Erstellung von Mängellisten und Behebung der Mängel

Ihr Profil

  • Umfassendes handwerkliches Verständnis und Geschick sowie ein Blick fürs Detail
  • Idealerweise Kenntnisse in Elektrik
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Gepflegtes und freundliches Auftreten

Wir bieten

Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung, eine umfassende Einarbeitung, ein tolles Team und geregelte Arbeitszeiten. Bei Bedarf stellen wir Ihnen eine Unterkunft.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt.

 

Bewerben sie sich!

Wir freuen uns auf Sie!

Bewerben Sie sich einfach und unkompliziert. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören und melden uns kurzfristig bei Ihnen zurück.

Logierhaus Norderney

Telefon: 04932 93860
E-Mail: bewerbung@logierhaus-norderney.de

Ihre Kurzbewerbung

Datenschutz

umgang mit bewerberdaten

Zweck und Umfang der Verarbeitung von Bewerberdaten

Wir verarbeiten Bewerberdaten nur im Rahmen des Bewerbungsverfahrens unter Beachtung der oben genannten gesetzlichen Vorgaben. Die Verarbeitung von Bewerberdaten erfolgt zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen und auf Grundlage unseres berechtigten Interesses wie auch der Interessen der Bewerber an der Durchführung eines schnellen und effizienten Bewerbungsverfahrens.

Das Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass Bewerber uns ihre Daten mitteilen. Dazu gehören Angaben zur Person, Kontaktadressen und Unterlagen wie Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse. Daneben können Bewerber freiwillig zusätzliche Informationen mitteilen. Mit der Übermittlung ihrer Bewerbung an uns erklären sich Bewerber damit einverstanden, dass wir ihre Daten zum ausschließlichen Zweck des Bewerbungsverfahrens in dem Umfang verarbeiten dürfen, wie wir es in dieser Datenschutzerklärung dargestellt haben.

Weitergabe von Bewerberdaten

Bewerberdaten werden von uns grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.
Sollten wir im Einzelfall bei einer Stellenbesetzung die Dienste eines von uns beauftragten externen Beraters in Anspruch nehmen, werden wir vorher ausdrücklich Bewerber um schriftliche Erlaubnis fragen, ob wir ihre Daten weitergeben dürfen.

Übermittlung von Bewerbungen

Bewerber können uns Ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln. Es ist dabei jedoch zu beachten, dass die Kommunikation per E-Mail in unverschlüsselter Form stattfindet und Sicherheitslücken aufweist. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Wir weisen darauf hin, dass Sie Anlagen verschlüsseln können. Das Passwort können Sie uns in diesem Fall telefonisch übermitteln. Statt der Bewerbung per E-Mail haben Sie weiterhin die Möglichkeit, uns die Bewerbung auf dem Postweg zuzusenden.

Aufbewahrung und Löschung von Bewerberdaten

Die von Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung und Anstellung für die Dauer des Anstellungsverhältnisses bei uns weiterverarbeitet werden.
Sofern die Bewerbung nicht erfolgreich war, werden Daten von Bewerbern gelöscht. Die Daten werden ebenfalls gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird. Dazu ist der Bewerber jederzeit berechtigt. Die Löschung erfolgt – vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber – nach dem Ablauf eines Zeitraums von zwei Monaten, damit wir etwaige Nachfragen zur Bewerbung beantworten und unseren Nachweispflichten aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) nachkommen können.